Damals war eben doch nicht alles besser, wie die folgende Meldung auf der Lernplattform Scoyo beweist. Oder wurden Euch in der Grundschule Spielkonsolen hingestellt um mit etwas Geschick die Noten aufzubessern? Mir auf jeden Fall nicht – aber in einer Grundschule in Wien soll es nach dem Willen einer Klassenlehrerin bald so weit sein. In Deutsch, Mathe, und Englisch soll der Nintendo DS Lehrbücher teilweise ersetzen und an 20 Schülerinnen und Schülern getestet werden.

Klar: Die Konsolen und Spiele werden von einem Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt.

FIFA08

Im Prinzip halte ich die Idee für sinnvoll, beispielsweise per Sudoku die Antizipation und kognitiven Fähigkeiten zu schulen – aber bin ich durch zahlreiche Trainings in FIFA08 an der PlayStation besser aufm Platz?

Spielkonsolen an Schulen?
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.