Über 3 Millionen Einträge auf Google zum Namen Tobias Schmidt – und meine Homepage wird nichtmal gelistet. Innerhalb eines Test-Projektes werde ich nun versuchen, das zu ändern.

Ich will rein, ich will hoch, ich will nach oben!

Erste Gehversuche sind bereits gemacht, um meine Homepage auf den Namen Tobias Schmidt für Google zu optimieren.

Was ich bisher getan habe:

Title-Tag der Homepage optimiert. Der sollte nicht länger als 65 Zeichen sein, da Google längere Title-Tags automatisch abschneidet und auf den Suchergebnisseiten nicht mehr anzeigt. Wichtig hierbei: Mein Name (Tobias Schmidt) steht an erster Stelle.

Das Hauptkeyword (in diesem Fall natürlich den Namen) habe ich auf der Homepage platziert, um die Keyword-Dichte zu erhöhen (sie sollte bei 2-5% liegen). Bisher habe ich ihn zweimal eingebunden.

Zudem habe ich einen h1-Tag definiert und eine Überschrift für die Homepage erstellt. Diese ist kurz und knackig und enthält natürlich auch das wichtigste Keyword (den Namen).

Außerdem habe ich mich des sogenannten Copyright-Tricks bedient.

Natürlich darf für ein ordentliches suchmaschinenrelevantes Snippet auch der Meta-Tag Description nicht fehlen. Den habe ich neu eingepflegt und aussagekräftig gestaltet, um die Click-Through-Rate (CTR) zu erhöhen. Hintergrund: Der Meta-Tag Description wird dem Nutzer als Kurztext innerhalb des Suchmaschinenergebnisses angezeigt.

Nicht zu vergessen der Meta-Tag Keywords. Er wird von Google zwar schon lange nicht mehr als relevant betrachtet, aber zu einer vollständigen Site gehört er einfach dazu 😉

Jetzt aber erstmal auf den Google-Bot warten und zusehen, dass die Homepage neu indiziert wird.

Tobias Schmidt – in Google nach vorn!
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.