Wie schon im Spiel gegen Sasel hat der FC Winterhude heute wieder ordentlich aufgedreht! 2:0 schlägt die Hude-Elf den Hummelsbütteler SV auf heimischem Platz und holt damit drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf der Kreisliga 6 in Hamburg!

FC Winterhude
FC Winterhude

Den Wind in der ersten Halbzeit im Rücken, begann der FC Winterhude genauso konzentriert wie bereits in den letzten Spielen.  Mit dem Unterschied, dass sich die Mannschaft heute dann auch endlich mit drei Punkten belohnte. Hinten sehr sicher und nach vorne permanent gefährlich – heute das absolut richtige Mittel zum Sieg gegen den Hummelsbütteler SV.

Dabei hatte die Heimmannschaft über 90 Minuten kaum zwingende Torchancen und somit war das eins zu Null für den FC Winterhude mitten in der ersten Halbzeit die logische Konsequenz. Daraufhin wurde das Team immer sicherer und konnte noch zwei gute Konter setzen. Auch nach der Pause ein ähnliches Spiel: Der FC Winterhude sehr stark und hinten weiterhin sicher.


Zwar war es sehr heiß, doch läuferisch hatte der Hummelsbütteler SV dennoch nicht viel entgegenzusetzen. Somit gelang der Hude-Elf dann auch das verdiente 2:0 etwa in der 70. Minute. Den Rest des Spiels konnte der FC Winterhude locker runterschaukeln und fährt mit drei wichtigen Punkten wieder nach Hause. Besser gehts nicht!

FC Winterhude: Klarer Auswärtssieg in Hummelsbüttel
Markiert in:                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.